Nur noch bis 31.12. – Silbermünzen mit 7% MwSt

Nicht vergessen! Ab dem 1.Januar 2014 wird in Deutschland die MwSt beim Kauf von Silbermünzen von 7% auf 19% erhöht. Wer den „Steuervorteil“ in den nächsten 40 Tagen nutzen möchte, sollte besser sofort zugreifen. Der aktuelle Silberkurs (19,80$/Oz, 1,35 $/€) macht den Münzkauf zudem attraktiv. Es kommt bereits vereinzelt zu Engpässen bei der Lieferfähigkeit, so dass Lieferzeiten von bis zu 4 Wochen in Kauf genommen werden müssen. Es ist damit zu rechnen, dass sich die Käufe bis Weihnachten zusätzlich verstärken, spätestens wenn die Medien zum Jahreswechsel auf die Steuererhöhung aufmerksam machen. Auf Ihre Lieblingsmünzen müssen Sie unter Umständen eine lange Zeit warten oder sie sind nicht mehr vor der Steuererhöhung verfügbar.

1 American Silber Eagle 1 OZ kostet aktuell

= 18,50 EUR Kaufpreis bei 7% MwSt
= 20,57 EUR Kaufpreis bei 19% MwSt

Das sind 2,07 EUR/Eagle, die man bis zum 31.12.13 sparen kann!

Es kann auch anders kommen!
Warum Silbermünzen 2014 doch nicht teurer werden! Ab dem 1. Januar 2014 kommt es zu einer Anpassung des Mehrwertsteuersatzes beim Kauf von Silbermünzen und Silbermünzbarren. Statt bisher 7 Prozent, fallen dann 19 Prozent Mehrwertsteuer an. Deshalb könnte man annehmen, dass das Aufgeld für diese Silberware ab dem kommenden Jahr deutlich steigt. Das wird aller Voraussicht nach aber nicht der Fall sein. Denn die meisten deutschen Edelmetallhändler werden auf einen steuerlichen Trick zurückgreifen, der sich Differenzbesteuerung nennt. Dieses Verfahren ist insbesondere für Gebrauchtwaren zulässig und kann auch auf den Handel mit Edelmetallen angewendet werden.
Originalquelle: Weiterlesen…

Der Trick: Differenzbesteuerung. Das heißt nichts anderes, als das lediglich die Händlerspanne mit 19% versteuert wird, nicht der Kaufpreis der Münze. Das gilt jedoch nur für Silbermünzen, die nicht in der EU hergestellt, also in die EU importiert werden. Beispielsweise Maple Leafs, American Eagles und Münzen der Perth Mint Australia wären dann kaum teuer. Philharmoniker und Britannia werden jedoch mit vollen 19% besteuert!

Wie genau Silbermünzen in Deutschland ab dem 1.Januar 2014 besteuert werden, steht noch nicht fest! Es bleibt spannend…


silbermuenzen-wiener-philharmoniker-av

Silberbarren haben bereits heute eine MwSt von 19%. Münzen verlieren nun den Steuervorteil.
Eine Übersicht zu Silbermünzen bietet gold.de

Lesen Sie auch: WIE KNAPP IST SILBER WIRKLICH?

silberkurs_historisch_usd.jpg

(C) GELDRAUB

Advertisements